Ephemeriden vom 1.11.2019 bis zum 2.12.2019
Mit den Sternbildbereichen nach Maria Thun für den Gartenbau
und den Transiten im Human Design
Frucht/Same Wurzel Blatt Blüte
Feuer Erde Wasser Luft

 

Von nun an beinhaltet die Grafik auch die Transite im Human Design,
so daß jeder für sich sehen kann welche Planeten welche Tore aktivieren,
bzw. welches Cordon auf dem genetischen Code.

(Wenn Ihr auf die Grafik klickt gelangt Ihr zur Vergrößerung.)

Im äußersten Ring sind die entsprechenden Symbole aus dem I Ging angegeben, darunter die Nummerierung.
Die Einfärbungen geben den Hinweis auf die Zentren, denen das jeweilige Tor angehört.
Die farbigen Streifen im inneren Ring zeigen mit den Farben an, welcher Planet gerade die Tore aktiviert.

Schaut Euch die langsamen Planeten Pluto, Neptun und Uranus an,
dann versteht Ihr auch die aktuelle Politik, weil alle Menschen auf lange Zeit so gemeinsam konditioniert werden.
Noch bis zum 7.12.2032 bewegt sich Pluto durch Druck-Themen durch!

Pflanzzeiten
Dieser November wird wahrscheinlich erstaunlich hell werden.
Drei Lichttrigone und am 28. zusammen mit einem Feuertrigon nach dem Neumond vom 26. versprechen immer wieder klare Tage, aber auch Nächte, das kann schon extremen Frost mit sich bringen.

Zwischen Mars in der Jungfrau und Venus und Jupiter im Skorpion
gegenüber dem Saturn und Pluto im Schützen entscheidet sich die Wassermenge die vom Himmel kommt.
Wenn nicht die Vulkane in Island für größere Schneemengen sorgen.

Die erste Pflanzzeit begann im Oktober und endet am Samstag, den 2. gegen 1:00 Uhr.
Die zweite startet  am Samstag, den 16. gegen 16:00 Uhr.
Sie endet am Freitag, den 29. gegen 11:00 Uhr.

 

Vollmond ist am Dienstag, den 12. gegen 15:00 Uhr.
Neumond ist am Dienstag, den 26. gegen 16:00 Uhr.
 


Im Apogäum ist der Mond am Donnerstag, den 7. gegen 10:00 Uhr.
Am Samstag, den 23. ist der Mond im Perigäum  um 9:00 Uhr.


...mehr Daten.

 

Stand der Planeten zum 01. November 2019 00:00 Uhr
Die Aufsicht
 
Unsere Botschafter

Jahresvorschau für 2019 bei Premeteo