September 2021

Von nun an beinhaltet die Grafik auch die Transite im Human Design,
so daß jeder für sich sehen kann welche Planeten welche Tore aktivieren,
bzw. welches Cordon auf dem genetischen Code.

Im äußersten Ring sind die entsprechenden Symbole aus dem I Ging angegeben, darunter die Nummerierung.
Die Einfärbungen geben den Hinweis auf die Zentren, denen das jeweilige Tor angehört.
Die farbigen Streifen im inneren Ring zeigen mit den Farben an, welcher Planet gerade die Tore aktiviert.

Schaut Euch die langsamen Planeten Pluto, Neptun und Uranus an,
dann versteht Ihr auch die aktuelle Politik, weil alle Menschen auf lange Zeit so gemeinsam konditioniert werden.
Noch bis zum 7.12.2032 bewegt sich Pluto durch Druck-Themen durch!

 

Pflanzzeiten
 

Die Analyse des massiven Magmastroms des neuen Vulkans in Island zeigt, daß es sehr tief aus dem Erdmantel kommt. Das heißt, wir müssen damit rechnen, daß dieser Ausbruch sehr lange dauern wird. Die ersten Täler sind schon aufgefüllt, bald wird der Lavastrom auch das Meer erreichen. Es wird sich ein Schildvulkan aufbauen, der die Atmosphäre der Nordhalbkugel mit sehr viel Schwefel anreichern wird. Stromboli, Ätna und die Vulkane von Japan und Kamchatka helfen fleißig mit.
 
Mit 18°C im Durchschnitt war dieser August ziemlich kühl. Dies wird sich im September fortsetzen. 5 Erdtrigonen stehen ein Feuer- und ein Lichttrigon gegenüber. Die kühle Feuchte wird zusammen mit dem Schwefelgehalt der Atmosphäre für Pilze und Fäule bei den Früchten sorgen. Es wird schwer sein sie trocken ernten zu können.


Die Pflanzzeit im  September beginnt
am Donnerstag, den 5. gegen 3:00 Uhr.
Sie endet am Mittwoch, den 15. gegen 5:00 Uhr.

Neumond ist am Dienstag, den 7. gegen 3:00 Uhr.
Vollmond ist am Dienstag, den 21. gegen 2:00 Uhr.


Die nächste Pflanzzeit beginnt auf Michaeli, am Mittwoch den 29. gegen 11:00 Uhr.
 

Am Samstag, den 11. ist der Mond im Perigäum um 12:00 Uhr.
Im Apogäum ist der Mond am Montag, den 27. gegen 00:00 Uhr.



Über das tägliche astrologisch errechnete Wetter kann man sich hier informieren:

Premeteo.com

Dort findet man auch ein gutes Archiv.

Die NASA hat neue Wettersatelliten im Umlauf, welche durch Lasertechnik sehr genaue Winddaten liefern:

MeteoEarth.com - Interactive 3D globe brings weather to life

Himmelsereignisse:

 

Ist doch seltsam wie eine so dünne Atmosphäre auf dem Mars so viel Sand halten kann.

http://spaceweathergallery.com/indiv_upload.php?upload_id=145729


Hier gibt es mehr aktuelle Himmelsereignisse:

https://www.timeanddate.de/astronomie/himmelsereignisse

http://news.astronomie.info/

Sonnen und Mond Auf- und Untergangszeiten:

http://sunrisesunset.de/

...oder noch umfangreicher der aktuelle Almanach.

 

Die Planeten vor den Sternbildern am 1. Juli 2021 00:00 Uhr

...und hier gibt es eine Bewertung der Zeitqualitäten.

Zurück