Februar 2023

Von nun an beinhaltet die Grafik auch die Transite im Human Design,
so daß jeder für sich sehen kann welche Planeten welche Tore aktivieren,
bzw. welches Cordon auf dem genetischen Code.

Im äußersten Ring sind die entsprechenden Symbole aus dem I Ging angegeben, darunter die Nummerierung.
Die Einfärbungen geben den Hinweis auf die Zentren, denen das jeweilige Tor angehört.
Die farbigen Streifen im inneren Ring zeigen mit den Farben an, welcher Planet gerade die Tore aktiviert.

Schaut Euch die langsamen Planeten Pluto, Neptun und Uranus an,
dann versteht Ihr auch die aktuelle Politik, weil alle Menschen auf lange Zeit so gemeinsam konditioniert werden.
Noch bis zum 7.12.2032 bewegt sich Pluto durch Druck-Themen durch!

 

Warum ist es hier in Europa so warm und in Nordamerika so kalt?

 

Wir sind mitten in einem Polsprung der Erde.
Der Dipol der Erde hat sich bereits aufgelöst.
Zur Zeit baut sich ein Quadrupol auf als Übergangsstadium.
Es sind sehr viele Vulkane zur Zeit aktiv und die sonst sehr seltenen
Mantelbeben in großen Tiefen deuten auf erhebliche Veränderungen
tektonischer Art hin. Das Rumpeln des Erdkerns wirkt sich auch auf
das elektrische Geschehen in der Erdatmosphäre aus.
Wer sich aktuell informieren will, dem empfehle ich die Webseite:


https://www.herzschlag-der-erde.de/#aktuell

Aktuell schützt uns das superstabile Azorenhoch vor den Unbillen der
mäandrierenden Jetstreams. Wir bekommen dadurch beständig warme Winde
über den Golfstrom des Atlantiks bzw. Winde aus der Sahara nach Europa gepumpt.

Anfang Februar wandert Pluto vor das Sternbild Steinbock und erzeugt damit eine kühle Wirkung,
und dürfte damit den Klimahysterikern die Suppe verkühlen.
Seit 2004 war er vor dem Sternbild Schütze erwärmend unterwegs.
Da das vor dem Tor 60 geschieht, ist das ein weiterer Grund für den bevorstehenden Mangel,
oder zumindest die Angst vor dem Mangel.
Lediglich Uranus und Saturn ab dem 8. sind nicht vor Erd- und Wasserzeichen.
Das kann in vielen Regionen sehr viel Schnee bringen!

Pflanzzeiten

Die Pflanzzeit im Februar beginnt am Donnerstag, den 2. gegen 9:00 Uhr.
Sie endet am Donnerstag, den 16. gegen 16:00 Uhr.

Vollmond ist am Sonntag, den 5. gegen 19:00 Uhr.
Neumond ist am Montag, den 20. gegen 8:00 Uhr.

Im Apogäum ist der Mond am Samstag, den 4. gegen 10:00 Uhr.
Am Sonntag, den 19. ist der Mond im Perigäum um 10:00 Uhr.





Über das tägliche astrologisch errechnete Wetter kann man sich hier informieren:

Premeteo.com

Dort findet man auch ein gutes Archiv.

Himmelsereignisse:

 

Ist doch seltsam wie eine so dünne Atmosphäre auf dem Mars so viel Sand halten kann.

http://spaceweathergallery.com/indiv_upload.php?upload_id=145729


Hier gibt es mehr aktuelle Himmelsereignisse:

https://www.timeanddate.de/astronomie/himmelsereignisse

http://news.astronomie.info/

Sonnen und Mond Auf- und Untergangszeiten:

http://sunrisesunset.de/

...oder noch umfangreicher der aktuelle Almanach.

 

Die Planeten vor den Sternbildern am 1. Februar 2023 00:00 Uhr

...und hier gibt es eine Bewertung der Zeitqualitäten.

Zurück